Sie sind hier: Startseite > Sommer > Ausflüge im Sommer

Tour Monte Rosa (TMR)

Seit über 20 Jahren verbindet der Europaweg Grächen mit Zermatt. Eine anspruchsvolle Bergwandertour in 2 Tagen (je gut 7 Stunden) mit Uebernachtung in der Europahütte ob Randa, 2220 m ü.M. Ende Juli 2017 wurde mit der Einweihung der neuen Hängebrücke (nahe bei der Europahütte) ein neuer zeitlicher Abschnitt dieser Wegverbindung eingeläutet. Die Umwege beim Grabengufer sind nicht mehr notwendig und der Bergwanderer kann auf der wohl längsten Hängebrücke der Welt (knapp 500 m (!) mit einer max. Höhe bis 85 m über Grund) auf etwa 2000 m ü.M. der Steinschlaggefahr ausweichen.

Wie wir leider dem WB v/19.4.2019 entnehmen müssen, bleibt der Abschnitt von Gasenried zur Europahütte wegen grossen Block- und Steinschlaggefahr dauerhaft gesperrt! Eine Alternativroute ist in Planung, dürfte aber sicher 1 - 2 Jahre dauern. Die Tour kann trotzdem von Grächen gestartet werden, man wandert bis Gasenried und nimmt den Talweg bis Randa, wo man in ca. 2 1/2 Std. zur Europahütte aufsteigen kann. Sh. unten Alternativrouten ab 2019.

Beim steinschlaggefährdeten Abschnitt "Täschwang" (zwischen Täschalp und Sunnegga) sind seit Spätsommer 2016 fünf Schutzunterstände bitte zu beachten und ggf. zu benützen.

Unser Hotelier und Wanderleiter NFS gibt Ihnen gerne weitere Infos bei Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.

Bitte für Vergrösserung kleine Bilder anclicken.

 

Copyright by Hotel STUTZ


Alternativrouten Grächen - Europahütte ab 2019


Geschichte der Hängebrücke

Nachstehend noch einige Infos zur Geschichte der Hängebrücke am Europaweg. Die "erste" Hängebrücke überwand auf ca. 2200 m ü.M. mit einer Länge von 230 m den Grabengufer. Anfangs Juli 2010 konnte diese eingeweiht werden und reduzierte beachtlich die Abschnittszeiten Europahütte - Zermatt und umgekehrt.
Leider existierte diese Brücke nur gut 2 Monate (!) und wurde dann durch einen Steinschlag stark beschädigt, so dass sie nicht mehr benutzt werden konnte. Im Frühjahr 2017 wurde sie dann abgerissen und durch die erwähnte neue Brücke ersetzt.
Sh. unten Fotos vom Juli/August 2010.

Copyright by Hotel Stutz